Samstagsplausch 8 / 2017

Diese Woche war dank dreier Urlaubstag von Montag bis Mittwoch  ziemlich ruhig. Ich habe die unverhofft zu Hause verbrachten Tage (Ihr erinnert Euch: eigentlich war ja eine Reise nach Würzburg geplant) mit einer Mischung aus Kreativem und Haushalt gestaltet. So konnte ein bisschen Liegengebliebenes abgearbeitet werden und aktuelle und zukünftige Projekte aller Art habe ich geplant und weiter voran getrieben. Glücklicherweise konnte ich meine Starteritis bremsen und habe nicht noch etwas Neues angefangen. Darüber bin ich dann doch ein bisschen froh.

Die Moorland-CAL-Decke geht jetzt dem Ende entgegen, es müssen nur noch die vier Runden der Umrandung gehäkelt werden. Einerseits finde ich das schade, andererseits hat das Häkeln sehr viel Zeit in Anspruch genommen und wenn die Decke fertig ist, bleibt wieder Luft für die eigentlichen Pläne für dieses Jahr. Vermutlich hole ich dann erst einmal die schon angefangene Häkeldecke wieder in den Ufo-Korb und schaue mal, ob ich die nicht als Erstes meiner Langzeitprojekte fertig machen kann. Gerade bin ich so gut drin im Häkeln. Bilder von der fertigen Moorland-Decke zeige ich dann hoffentlich in der nächsten Woche.

Das Sternkissen ist fertig und wartet auf einen neuen Besitzer. So sieht es jetzt aus:

Mir gefällt es sehr gut und vermutlich wird es auch nicht das letzte bleiben, wenigstens ein Kissen in Grün werde ich noch stricken (müssen).

An dem dänischen Schal stricke ich noch, ich denke aber, auch der wird in der nächsten Woche fertig.

Und was war noch diese Woche? Naja, der Frühling streckt seine ersten Boten im Vorgarten aus:

Das habe ich natürlich freudig begrüßt. Das sicherste Zeichen für mich, dass es endlich wieder heller und wärmer werden muss, ist, dass ich gelbe Blumen kaufe oder in meinen Handarbeiten Gelb immer wieder auftaucht. Dieses Jahr waren es die gelben Blumen, die den Weg zu mir fanden.

Ist schon manchmal seltsam, wie wir Menschen so ticken und was für Verhaltensweisen man an sich selber entdeckt.

Die nächste Woche wird insgesamt wieder stressiger, weil schon allerhand Termine auf mich warten und nicht alle davon nur positiv sind. Aber neben dem Fertigstellen der Decke und des dänischen Tuches möchte ich auf jeden Fall das erste meiner geplanten Stickprojekte starten. Und das sind dann ja schon wieder gute Aussichten, oder?

Der Samstagsplausch wird von  Andrea von Karminrot  betreut und man kann dabei eine ganze Menge neuer Blogs finden. Ich bin heute das zweite Mal dabei und freue mich immer noch über die vielen neuen Blogs, die ich so gefunden habe und über die tolle Idee.

8 Antworten auf „Samstagsplausch 8 / 2017“

  1. Das klappt mal besser und mal schlechter. Wie bei jedem halt. Frag mich in zwei Wochen noch mal *lach*, vermutlich ist es dann schon wieder anders.
    Starte gut in die neue Woche.
    Schöne Grüße
    Kristin

  2. Ich freue mich für dich, dass du deine Starteritis in den Griff bekommst.
    Ich versuche mich auch zu bessern.
    Ja, beim Plausch findet man hübsche Anregungen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Andrea

  3. Schön sind diese Anzeichen von Frühling. Ich habe dann immer das Gefühl, ich erwache aus meinem Winterschlaf. Grins. Ja der Samstagsplausch ist eine tolle Einrichtung. Es ist toll wieviele Menschen Kreativ sind. Dir ein schönes Wochenende und viel Erfolg bei Deinen Projekten und immer mit der Ruhe. Herzlichen Gruß Sylvia

    1. Erwachen aus dem Winterschlaf – so habe ich das noch nie gesehen. Aber eine gute Idee. Ich fühle mich dann immer voller Tatendrang und kriege plötzlich Dinge geschafft, die ich schon lange vor mir hergeschoben habe. Vor allem, wenn dann noch die Sonne scheint und man so deutlich wie sonst nie im Jahr sehen kann, wo man überall mal wieder putzen müsste *gg*
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      Schöne Grüße
      Kristin

  4. Immer eins nach dem anderen, so habe ich meine angefüllte Woche gut überstanden. Nächste Woche gehe ich ins Skilager und hoffe auf so etwas wie Ferien. 😉 Viel Spass mit deinen Projekten! Regula

    1. Skilager hört sich gut an. Hier ist von Schnee nichts zu sehen, dafür ist die Nordsee zu nah und das Klima ist hier im Norden ja eher mild.
      Hab eine schöne Woche und komm heil zurück.
      Schöne Grüße
      Kristin

  5. Hallo,
    du hast recht der Samstagsplausch ist eine tolle Einrichtung. Auch ich bin erst das zweite Mal dabei und freue mich über die Anregungen. So vielfältig sind die posts, wie schön!

    LG Augusta

    1. Ja, das ist wirklich eine tolle Sache. Und „zwingt“ auch dazu, regelmäßig den Blog zu füttern und zurück zu schauen, was in der Woche tatsächlich passiert ist. Ich denke ganz oft, dass ich gar nichts geschafft habe, so in der Rückschau merke ich dann erst, dass das gar nicht stimmt. So hat alles etwas Gutes.
      Bis bald
      Kristin

Kommentare sind geschlossen.