Samstagsplausch 16 / 2017

„Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade draus.“  – Ich persönlich denke ja, dass so viel Zitronenlimonade auch nicht gesund sein kann, aber gut, es ist, wie es ist.

Inzwischen ist klar, dass ich um die Operation nicht herum komme und es gibt auch schon einen Termin. Weil ich dieses Mal weiß, was mich erwartet, ist mir mulmig und ich wünschte, ich hätte alles schon hinter mir. Den Sommer über werde ich im Krankenhaus und in der Reha sein. Bis ich wieder richtig auf den Beinen wird, wird Weihnachten sein. Wenn alles gut geht und keine Komplikationen auftreten. Aber Jammern gilt nicht und hilft auch niemandem weiter. Und eine Wahl habe ich leider nicht.

Meine Strickflaute habe ich noch immer nicht ganz überwunden. Als erste Maßnahme habe ich aber erst mal alles sortiert und das meiste außer Sichtweite gelegt. Gelassen habe ich nur das Strickzeug mit „Deadline“, dass halt zu einem bestimmten Termin fertig sein muss. Gut, der Termin ist erst im Oktober, aber was erledigt ist, muss mich nicht mehr stressen, zumal ich ja nun nicht genau weiß, wie schnell ich wieder fit sein werde. Es geht auch recht gut voran, ich bin optimistisch, dass die Freude am Stricken bald wieder da sein wird.

Den langweiligen Roman von Cecilia Ahern habe ich noch zu Ende gelesen. Den Hype um diese Autorin verstehe ich nicht, ich finde keinen Zugang zu ihren Büchern. Muss ich aber ja auch gar nicht. Inzwischen lese ich von Lucinda Riley „Die sieben Schwestern“. Für mich das ist anständige Unterhaltungsliteratur. Nicht literarisch wertvoll, aber kurzweilig und gut lesbar. Das passt für mich gerade ganz gut in diese anstrengenden Wochen.

An diesem Wochenende werde ich einfach noch mal die Seele baumeln lassen – und meiner Superkraft gehorchen. Geplant war eigentlich ein Besuch der liebsten Freundin. Leider ist das gestern am Würzburger Bahnchaos gescheitert. Es war schon unser zweiter Versuch, uns zu sehen. Das Leben ist halt gerade unberechenbar.

Nun schaue ich mal bei Andrea vorbei und lese, was Ihr so alles am Wochenende macht und wie Eure Woche war.

 

9 Antworten auf „Samstagsplausch 16 / 2017“

  1. Manchmal kommt man einfach nicht drum herum. Du machst das schon und dann wird auch wieder die Freude an deiner Kreativität zurück kommen.
    Strick dich glücklich und trink die Zitronenlimonade dazu…
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Am vergangenen Wochenende habe ich am Samstag-Nachmittag mit dem Telefon neben mir auf dem Sofa gesessen und mit der liebsten Freundin gemeinsam einen Schal angestrickt. Ich glaube, die Stricklust ist schon wieder da. Immerhin überlege ich schon, was ich im Krankenhaus und in der Reha stricken möchte. Da werde ich vorher schon anstricken, um zu sehen, was dafür tauglich ist.
      Und an den anderen Baustellen geht es auch voran, vielleicht schaffe ich doch noch alles, bevor ich ins Krankenhaus muss.
      Heute ist Bergfest: die Hälfte der Woche ist geschafft.
      Schöne Grüße
      Kristin

    1. Das hoffe ich auch. Nordenham fällt auf jeden Fall für mich aus, wenn es nicht besonders gut verläuft, ist auch Solingen noch in Gefahr. Aber es wird schon, ich begebe mich ja in gute Hände.
      Starte wieder gut in den Alltag und liebe Grüße
      Kristin

  2. Da hast Du ja noch ganz schön was vor Dir. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft Motivation und gute Besserung. Die Autorinnen kenne ich beide nicht, kann ich nichts zu sagen. Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    1. Lieben Dank für die Aufmunterungen, ich nehme da gerade, was ich kriegen kann 😉
      Beide Autorinnen gehören eher zum leichten Unterhaltungsgenre und man muss sie auch nicht kennen. Die Cecilia Ahern kennt man am ehesten noch von ihrem Roman „PS Ich liebe Dich“.
      Hab noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Kristin

    1. Vielen Dank für die Aufmunterung. Bis zur OP hab ich noch volles Programm mit der Organisation vom Umzug des Sohnes. Da komme ich vielleicht nicht so zum Nachdenken. Es wird schon werden.
      Starte gut in die neue Woche.
      Schöne Grüße
      Kristin

Kommentare sind geschlossen.