Es tut sich was

Nachdem das Blog nun schon eine ganze Weile stabil läuft, denke ich, dass es an der Zeit ist, ihn zu erweitern und auszubauen. Ich habe schon mal ein paar zusätzliche Seiten angelegt, auf denen Ihr in Zukunft Anleitungen von mir finden könnt, die (noch) nicht über Ravelry verfügbar sind. Die noch ganz neu sind oder schon ziemlich alt, aber in Zeitschriften veröffentlicht, die längst vergriffen sind.
Eine Seite ist meinen Büchern gewidmet, jenen, die ich alleine erstellt habe, aber auch jenen, an denen ich beteiligt war. Dort verlinke ich zu Amazon, sage aber ausdrücklich, dass ich davon finanziell nicht profitiere. Es ist nach wie vor so, dass es mir wichtig ist, das Blog werbefrei zu halten und auch wenn ich hier Dinge vorstelle und Verlinkungen einbaue, so geschieht das, weil ich das so möchte und weil ich von den Produkten überzeugt bin, nicht weil ich auf diese Weise Geld verdiene.
Und dann schauen wir einfach mal, was mir noch so alles einfällt. Ideen hätte ich genügend, oft mangelt es einfach an der Zeit. Ein Phänomen, dass Ihr alle sicher auch nur zu gut kennt.