3. Dezember

Nach dem Aufstehen und dem Badezimmer geht es nun in die Küche. Der erste Kaffee muss in den Menschen, sonst wird das nichts mit dem wach werden. Während der Kaffee durchläuft, ziehst Du den Rolladen hoch oder die Gardinen zur Seite und schaust aus dem Fenster. Welche Farbe entdeckst Du da?
Okay, so eine Frage im Winter ist schon echt ein wenig doof. Morgens um 6 Uhr, wenn ich in der Küche aufschlage, ist es noch stockfinster und einen schwarzen Streifen mag ich jetzt nicht unbedingt noch in den bunten Socken haben. Also dürft Ihr gerne warten, bis es draußen hell ist. Und auch danach dürft Ihr kreativ sein. Im Moment sieht es bei mir vor dem Haus nämlich auch ziemlich trostlos aus:

Aber da erinnere ich mich zurück an den Sommer, stricke einen grünen Streifen und denke dabei an die Blätter an den beiden Eichen vor dem Haus. Was seht Ihr denn? Auch etwas, dass einmal grün war oder doch eher Hauswände und geparkte Autos?

Und so sehen meine Socken heute aus: