Freitagsfüller 468 – 33

1. Heute wird hier nur bis Mittag gearbeitet, dann fahre ich Einkaufen und danach suche ich auf dem Dachboden in meinen Wollkisten nach einer ganz bestimmten Wolle. Ich bin froh, dass mir noch eingefallen ist, dass ich die habe und ich für das tolle Modell, dass ich entdeckt habe, tatsächlich nichts kaufen muss.
2. Mit meinen Freundinnen habe ich immer was zu lachen.
3. Es sieht nicht gut aus – das ist schade, jetzt muss ich nämlich noch mal neu an meiner Idee rumüberlegen und mir ein anderes Material für die Umsetzung suchen. Designen kann manchmal ganz schön frustrierend sein.
4. Zwei Mal sind wir in diesem Jahr schon zu einer Hochzeit eingeladen, die Kinder im Verwandten- und Bekanntenkreis gründen nun ihre eigenen Familien.
5. Ich kann verstehen, wenn einem manchmal alles zuviel wird – an dieser Kante kratze ich auch gerade haarscharf entlang.
6. Künstliche Zuckerersatzstoffe statt Zucker – ich weiß ja nicht, ob dieser ganze chemische Kram nicht noch viel schädlicher ist als  Zucker.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Umsetzen einer neuen Strickidee, morgen habe ich geplant, den Kleiderschrank auszumisten und Sonntag möchte ich ganz in Ruhe auf dem Sofa verbringen und lesen und stricken!
Den Freitagsfüller gibt es jede Woche bei Barbara.